Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Chrysopras im Rübezahl Shop

    Chrysopras

 

Beschreibung

Helles blaugrün bis kräftiges Apfelgrün.
Chrysopras ist ein nickelhalteiger Chalcedon gehört also zur Quarzgruppe.
Vorkommen:
Australien, Brasilien, Indien und Südafrika.
Der Chrysopras ist erhältlich als Rohstein, Trommelstein, Handschmeichler, Anhänger, Kette, Donuts, Kugel und vielen phantasievollen Formen für Halsreifen und Lederband. 
Dadurch, daß die Fundstellen bereits nahezu erschöpft sind, liegt der Preis für diesen Edelstein im wirklich gehobenen Bereich.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Der Chrysopras ist der Stein der Reinigung und Entgiftung für Körper und Geist. Schlechte Träume, Depressionen und Reizbarkeit gehören mit ihm der Vergangenheit an. Er löst innere Widersprüche, verhilft zu mehr Selbstvertrauen und steigert die innere Zufriedenheit. Er fördert die ungestörte Nachtruhe - gerade bei Kindern.
Hilft bei Eifersucht, Liebeskummer und Problemen im sexuellen Bereich, wirkt auf die Seele und Körper entgiftend
.
Durch seine beruhigende Wirkung auf den Kreislauf schenkt der Chrysopras mehr Ruhe und Gleichgewicht. Unter Liebenden vermittelt er fortlaufende Treue. Der Chrysopras dient als Stein der Hoffnung und der Erneuerung. Neue Lebensaufgaben werden durch Chrysopras besser und weitsichtiger gemeistert.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung 

Wie oben schon angedeutet, ist der Chrysopras ein Stein der Reinigung und Entgiftung für Körper und Geist. Diese intensiven Reinigungseigenschaften machen sich auch positiv auf das Herz-. Blut- und Kreislaufsystem bemerkbar.
Chrysopras Edelsteinelixier wird zur Unterstützung bei Hautstörungen z.B. auch Neurodermitis und Pilzinfektionen eingesetzt. Er wirkt auf innere Organe, vor allem auf die Leber, reguliert den Blutdruck, beugt Geschlechtskrankheiten vor und fördert die Potenz ebenso wie die Fruchtbarkeit.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Schon bei den alten Griechen wurde der Chrysopras als Goldhauch verehrt und stand im Wert dem des Goldes nicht nach. Die Griechen glaubten, dass der Chrysopras seinen Träger vor Depressionen und schlechter Laune bewahre. Besonders jedoch halte er die Liebe unter Eheleuten für ewig frisch, und verleihe der Familie höchstes Ansehen. In Ägypten wurde der Chrysopras als Schutzstein und Heilstein gegen schwarze Magie und die Pest getragen. Besonders ergiebige Fundstellen in Schlesien ermöglichten dem Chrysopras den Gang um die Welt. Im Mittelalter galt der Chrysopras, einst Lieblingsstein Friedrichs des Großen, als wertvollster Edelstein.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der Chrysopras ist ein Stein des Herzens und somit ein starker Stein für das Herzchakra. 
Er dringt sehr beruhigend und entspannend ein und belegt mit einem höheren Maß an Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. 
Der Chrysopras schenkt innerste Ruhe, zufriedene Wärme und mehr Geborgenheit. 
Wenn man mit einem Chrysopras, in Verbindung mit Bergkristall, meditativ arbeitet, sollte man darauf achten, daß man Zeit hat, denn ehe man es sich versehen, fällt man in tiefen, ruhigen Schlaf.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Der Chrysopras verhilft dem Krebs zu seelischer Balance.

__________________________________________________

a

Pflege

Zum Aufladen legt man ihn über Nacht in eine Gruppe mit Bergkristallen. 
Es empfiehlt sich, den Chrysopras schon unmittelbar vor dem Gebrauch unter fließendem, lauwarmem Wasser zu entladen. 
Als Handschmeichler oder Taschenstein sollte er wöchentlich entladen werden. 
Der Chrysopras ist ein kleines Kraftpaket, welches sich unter der Sonne nicht so einfach aufladen läßt. 
Möchten man seinen Chrysopras zu neuer Kraft verhelfen, so empfiehlt es sich, diesen in einer klaren Bergkristall-Gruppe über Nacht ruhen zu lassen. 
Ketten sollten über Nacht in einer trockenen Schale mit Bergkristall-Trommelsteinen entladen und gereinigt werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste