Zur Rübezahl Startseite Zum Zitrin im Rübezahl Shop

    Citrin / Zitrin (gebrannter Amethyst)

 

Beschreibung

Der Name Citrin kommt aus dem Griechischen, was soviel bedeutet wie Zitronenstein.
Wird auch Zitrin oder gebrannter Amethyst genannt.
G
oldbraun bis rotbraun.
Citrin ist trigonal und bildet prismatische Kristalle, kommt in Brasilien, Sambia, Madagaskar und Rußland vor.
Der Naturcitrin wirkt am intensivsten. Der Citrin ist erhältlich als Rohstein, Kristall, Trommelstein, Handschmeichler, Anhänger, Kugel, Pyramide, Obelisk, Kette und selten als Donuts. Während die gebrannten Citrine im mittleren Preisbereich liegen, liegt der Naturcitrin auf wertvollster Ebene. 
Die Wirkungen beider Citrine auf unseren Körper sind gleich sind. Jedoch benötigt man ca. 10 Handschmeichler von gebranntem Citrin, wenn man die Tiefenkraft eines einzigen Naturcitrins erreichen möchte.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Der Citrin ist seinem Träger ein klärender Stein. 
Er stärkt sensible Menschen in ihrer Ausdruckskraft, und bewahrt durch Erleuchtung neuer Wege vor Trübsal und Depression. Zielstrebigen und entschlossenen Menschen jedoch hilft er, die Karriereleiter zu finden und Prüfungen mit Erfolg zu bestehen. Er fördert Konzentration und Durchhaltevermögen, stärkt die Selbstsicherheit.
Steigert die Lebensfreude, hilft bei  Stress und Ängsten. 
Citrin, natur ist ein Muntermacher, der hilft, morgens aus dem Bett zu kommen. Dies mag auch daran liegen, dass er viel mit dem Sonnengeflecht und dem Magen zu tun hat. Der Magenmeridian ist morgens zwischen 7 -9 Uhr am stärksten aktiv. Ansonsten steht er für Mut, Offenheit und Lebenslust. Citrin heißt uns im Leben willkommen, Lapislazuli im Jenseits. Citrin stärkt die Bauchregion, die Körpermitte und alle Stoffwechselfunktionen, die damit verbunden sind. Sein Lebensgefühl lässt sich auch davon ableiten: Mutig, beherzt, offen, temperamentvoll, doch nicht unüberlegt, sondern überlegen. Er bringt schwungvoll Gefühl und Gedanken auf einen Nenner und vermag so zu überzeugen und mitzureißen. 
Der geborene Rädelsführer gegen Kraft- und Motivationslosigkeit und für Selbstverwirklichung und  Entscheidungsfreude.
Er wird auch als Kojotenstein  bezeichnet,  da er Personen, die  Hilfe jeglicher Art  ablehnen von seinen Eigenschaften überzeugt  und so  macht er auch  bereit andere Wege  anzunehmen.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung 

Citrin hilft nicht nur bei Verdauungsbeschwerden, sondern regt die Durchblutung an, stärkt die Sehkraft, regt die Thymusdrüse an, gleicht Schilddrüsenfunktion aus, wirkt anregend und erwärmend bei Kälteempfindlichkeit, stärkt die Nerven, fördert die Funktion von Magen, Milz und Bauchspeicheldrüse, lindert Diabetes im Anfangstadium.
Auch Kleinkindern, die oft Bauchweh haben, hilft er sehr gut.
Der Citrin hat eine  stark entgiftende  Wirkung, kräftigt  Nieren und Darm.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Die römischen Legionäre trugen diesen Stein auf der Brust, um vor dem Bösen Blick und neidischen Intrigen beschützt zu werden. 
Bis in das Mittelalter hinein wurde der Citrin als Sonnenstein verehrt, welcher ewiges Leben schenken sollte.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Er hat eine starke Tendenz über das Milzchakra hin zum Wurzelchakra. Der Naturcitrin zählt zu den kräftigen Steinen und sollte daher nicht mit Bergkristall kombiniert werden, da die Kraft, die hierbei entsteht, der Sonnenkraft sehr nahe kommt und zu Verbrennungen führen kann. 
Besonders Naturcitrin bewirkt, Enttäuschungen leichter zu überstehen und öffnet Herz und Seele neuem gegenüber.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Zwillinge, Widder, Waage, Jungfrau und Löwe

__________________________________________________

a

Pflege

Das Entladen des gebrannten Citrins soll einmal im Monat erfolgen. 
Den Naturcitrin jedoch sollten Sie unmittelbar nach Gebrauch unter lauwarmem Wasser entladen. Beide Citrine mögen es, wenn sie über Nacht in einer Amethyst-Druse aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht in einer trockenen Schale mit Hämatit und Amethyst-Trommelsteinen gereinigt und regeneriert werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste