Zur Rübezahl Startseite

Zum Coelestin im Rübezahl Shop

    Coelestin / Aqua Aqua

 

Beschreibung

oder auch Aqua Aqua - Coelestin (coelestis = der Himmlische) wurde 1798 entdeckt. 
Das transparente weiße bis hellblaue Strontiumsulfat wird vorwiegend in Tunesien und Madagaskar gefunden.
Der Coelestin ist kein populärer Heilstein: Er ist relativ selten, daher teuer und nur in gut sortierten Steinläden zu finden; er ist einerseits als Schmuckstein schlecht zu bearbeiten, andererseits im Gebrauch ziemlich empfindlich; und dazu in seiner Wirkung nicht leicht zu (er)tragen. Da der blaue Coelestin nahezu ausgebeutet ist, wurde in den USA Bergkristall mit Gold bedampft und ebenfalls als Aqua-Aura bezeichnet. Dies hat eine ähnliche Wirkung und Ausstrahlung wie der echte blaue Coelestin. Ersatzweise läßt sich der künstlich hergestellte Aqua-Aura zum Heilen verwenden, ist aber im Gegensatz zum echten blauen Coelestin in seinen Wirkungen nicht annähernd so kräftig.
Der blaue Coelestin ist nur noch sehr selten im Fachhandel erhältlich. Sollte man Sie einen sehen, oder gar die Gelegenheit haben, eine Coelestin-Druse kaufen zu können, sollte man nicht zögern zu kaufen. Der Coelestin ist nur als Rohstein, Kristall oder Druse erhältlich. Der Preis liegt, aufgrund der starken Nachfrage und des geringen Angebots, im gehobenen Bereich.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Gegen Ängste, Depressionen, schlechte Stimmung.
Für Harmonie, Freude, Zuversicht, Treue. 
Durch seine leitende Kraft verbindet der Coelestin in uns Geist, Leib und Seele. Man erlebt sich in harmonischem Einklang, welcher sich in Freude und mehr Zufriedenheit äußert. Coelestin-Drusen sind nicht nur wertvolle Schmuckstücke für zu Hause, sondern schenken eine bisher nicht gekannte Wärme, Liebe und Treue sowie eine harmonievollere Beziehung unter den Familienmitgliedern. 
Besonders jungen Mädchen und Frauen nimmt der Coelestin seelisch bedingte Ängste und lindert nervöse Störungen. 
Coelestin hilft, wenn man auf sich selbst zurückgeworfen wird, innerlich nicht stabil ist, einengende Verhaltensmuster auflösen muß, in einer unterdrückenden Situation lebt. Er hilft gesunde und stabile Strukturen aufzubauen, die inneren Halt geben, wenn einem die eigene Sicherheit fehlt.  Die Ursache von Härte, sei sie im Bewegungsapparat und den Gelenken manifestiert oder im seelischen und zwischenmenschlichen Bereich, liegt in der Schwäche. In einem geschwächten Zustand neigt man dazu Meinungen, Weltbilder und einzelne Glaubenssätze von Autoritäten zu übernehmen. Frei nach dem Motto: Der Stärkere hat immer recht. Man verläßt sich auf andere und ist verlassen. Das ist im Leben zunächst nicht tragisch, doch irgendwann stellt sich Unzufriedenheit ein. Entweder weil der Erfolg ausbleibt oder weil man spürt, daß man ein Leben lebt, welches im Grunde genommen nicht das Eigene ist. Dann verleiht man “seinen” Überzeugungen mehr Nachdruck, verteidigt sie und geht in die Verhärtung. Oder man begibt sich auf den Weg sein eigener Meister zu werden, und hier hilft Coelestin den Schüler auf Glaubwürdigkeit, Authentizität und Selbständigkeit zu prüfen. 
Er hemmt alles was vorschnell und unfertig ist und löst unmerklich im Untergrund des Bewußtseins die Blockaden auf. So befreit er von Verspannungen, schenkt neue Elastizität und nimmt das Gefühl geistiger Enge. In belastenden Situationen schenkt er Mut und Standhaftigkeit, das Leben zu meistern. Man kommt, wenn man diesen Stein bei sich trägt nicht gleich gut drauf, aber auf jeden Fall gut durch.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung 

Coelestin ist ein wirksamer (Wund)Heilstein, der nicht nur bei Verletzungen aller Art, sondern auch nach Operationen sehr gerne genutzt wird.
Er
unterstützt die Verdauung; entschlackt den Körper; lindert Kopfschmerzen; hilft gegen Verspannungen; erfrischt die Augen; beschleunigt die Wiederherstellung von verletztem Gewebe nach einer Mandel- oder Kropfoperation; bewirkt schnellere Gesundung. 

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter. Bitte den Coelestin nicht mit anderen Heilsteinen gleichzeitig verwenden, da es sonst zu Verwerfungen kommen kann. Er ist ein guter Meditationsstein.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Begünstigt die Erinnerung an Träume.
Im alten Griechenland wurde der klare Coelestinkristall als Leiterstein getragen und erhielt den n Namen "Coelestis", was soviel wie "himmelblau" bedeutet. Dieser entfalte seine Wirkung jedoch nur, wenn der Träger ihn von einem ihm nahestehenden Menschen geschenkt bekommen habe. Ein so erhaltener Coelestin vermag es, all das Böse aus dem Körper herauszuspülen um wieder mehr Liebe zu verspüren. Die Römer bezeichneten diesen Stein als Aqua-Aura. Sie erkannten neben den starken Heilwirkungen auf Wunden und Verletzungen auch die beruhigenden und stärkenden Eigenschaften auf die Seele.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Ein klarer Coelestinkristall auf das drittes Auge aufgelegt läßt uns regelrecht abfahren. Der Coelestin ist ein kräftiger Stein, welcher sehr schnell besonders tief in uns eindringt und uns in phantastischen Einklang bringt. 
Sie sollten den Coelestin nie in Verbindung mit Bergkristall oder gar Azurit-Malachit verwenden. Dies könnte zu starken Verwerfungen führen. Bei der Therapie mit Coelestin mindestens eine Handbreit Abstand zu anderen Steinen halten.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Zwillinge und Steinbock

__________________________________________________

a

Pflege

Coelestin sollte aufgrund seiner wirklich starken Kraft grundsätzlich vor Gebrauch in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden. 
Die Spitzen sollten hierbei immer nach oben, nie nach unten zeigen, weil dies eine völlige Entladung der Hämatitsteine bedeuten würde. 
Hierbei würde ein Pseudocoelestin entstehen, der dadurch, daß er anderen Steinen die Kraft ausgesaugt hat, ganz andere Wirkungen aufweist. 
Coelestinkristalle sind sehr kräftige Steine und das Aufladen an der Sonne ist jederzeit möglich, spielt aber eine sehr untergeordnete Rolle, da wir in unserem Leben nie die Zeit haben , die Kraft des blauen Coelestins ganz zu beanspruchen.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste