Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Disthen im Rübezahl Shop

    Cyanit / Kyanit / Disthen

 

Beschreibung

Hellblau bis dunkelblau, grau, auch schwarz.
Wird auch Kyanit oder Disthen genannt.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Für Ruhe, Meditation. Gelassenheit, Nervensystem. Befreit von schwerer Last, und Zwängen. Er ist ein aufbauender Stein und verleiht ruhige Nerven, eine klare Aussprache und Gedankenkonzentration. 
Er ist ein Schutzstein für die Stimme und sollte mit Chalcedon gemeinsam getragen werden.
Der Cyanit ist ein auf das Gemüt aufbauend einwirkender wirkender Stein. Seine Energie verleiht dem Träger entspannte Nerven, eine klare sichere Sprache und mehr eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit. Menschen, welche vor allem durch ihren Beruf bedingt häufig sprechen müssen, wie Lehrer, Verkäufer, Schauspieler, Sänger und Politiker, sollten ihn als Schutzstein für ihre Stimme, evtl. in Verbindung mit Chalcedon, z. B. als Kette, um den Hals tragen.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung 

Er ist ein Stein der Stimme und der Sprache. 
Er beflügelt besonders junge Menschen zum erlernen von Fremdsprachen. 
Er kräftigt das Sprachzentrum und hilft uns uns mit Worten verständlich zu machen.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Als Schutzstein am Körper oder als Kette tragen.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Cyanit stammt vom griechischen Begriff "Kynos", was soviel wie "dunkelblau" bedeutet. Der Cyanit wurde wegen dieser Farbe schon von den antiken seefahrenden Griechen als Schutzstein gegen alle Gefahren des Wassers angerufen. Poseidon und Neptun, die Götter der Gewässer kamen, so eine griechische Legende, durch Anrufen des Cyanit persönlich auf die Erde und verhalfen den Menschen zu ruhiger See und Flüssen.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Er dringt schwingungsvoll ins Hals-Chakra ein und ist ein Lichtbringer. 
Er harmonisiert übersensible Nerven und kräftigt Das Zentrum, welches unsere Wünsche und Bedürfnisse mit der Realität verbindet. 
Die Energie des Cyanit wirkt sanft schwingend auf das Kehlchakra und ist eine sanfte und beständige Lichtbringerin für Geist und Seele. Sie beruhigt ganz besonders die übersensiblen Nerven und harmonisiert die Gedanken in uns. Sie das Zentrum, welches unsere Wünsche und Bedürfnisse mit der Realität verbindet.
Während der Meditation führt uns der Cyanit auf weite Reisen in unser Sein. Probleme werden traumhaft aufgezeigt und Lösungen erscheinen im Unterbewußten. 
Nach der Meditation wirkt er nach diesen oft stark nachwirkenden Ereignissen beruhigend auf das Unterbewußtsein und hilft das Erlebte zu verarbeiten.

__________________________________________________

a

Pflege

Reinigen und entladen des Cyanit unmittelbar nach dem Tragen, oder Auflegen während der Meditation, unter fließendem, lauwarmem Wasser. 
Er erhält seine Energie am Besten wieder, nachdem man ihn nach danach für einige Stunden an einer klaren Bergkristall-Gruppe auflädt.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste