Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Diopsid im Rübezahl Shop

    Diopsid

 

Beschreibung

Farbe: farblos, weiß, gelb, grün, rotbraun, grau bis schwarz
Der Diopsid ist monoklin, bildet Massen, dünne Tafeln, Körner und schlanke prismatische Kristalle. Er kommt vor in Indien, Sri Lanka, Burma, Madagaskar, Brasilien, USA und Rußland
.
Der Diopsid findet seine Eigenschaften als Schmuckstein schon in der Antike. Besonders der durch seinen schönen Stern glänzende Sterndiopsid beflügelte die Phantasien der Völker. So glaubten die Griechen, daß Sterndiopside kleine leuchtende Sterne waren, welche während des Herabfallens auf die Erde zu Stein wurden. Als Erinnerung an den Himmel und an das Firmament haben diese ihren Sternenglanz behalten.
Auch heute erfreut sich der Diopsid als Schmuckstein und Heilstein größter Beliebtheit.
Diopside sind als Kristalle, Kristallstücke, Anhänger und selten als Trommelsteine erhältlich. Der schwarze Diopsid und der Sterndiopsid sind als Cabochons und selten als Kette erhältlich.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

ER regt den Verstand an, Lebendigkeit, Harmonie und Lebensfreude. Hilft bei Apathie, depressive Verstimmungen und soll extreme emotionale Schwankungen ausgleichen.
Bei Lebensunlust, Unausgeglichenheit, seelische Verletzungen fördert er die Lebenskraft und Vitalität.
Diopsid fördert eine ausgeglichene Energieverteilung im gesamten Organismus.
Die Eigenschaften auf die Psyche sind bei allen Diopsidarten gleich und werden nur durch die Kraft des Sterndiopsid um ein vielfaches verstärkt. Der Diopsid stärkt seinen Träger in der Lebenseinstellung und harmonisiert vor allem Probleme, welche bis in die frühe Kindheit zurückreichen. Er verleiht seinem Träger ein höheres Maß an Ausgeglichenheit und verhilft zu einer treueren und ehrlicheren Beziehung in Partnerschaft und Freundschaft.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Er verhindert Muskelkrämpfe und Seitenstiche, harmonisiert die Tätigkeit der Nieren und die Reaktionsbereitschaft der Nerven.
Er hat besondere Eigenschaft in Bezug auf das Blut, er reguliert die weißen Blutkörperchen. 
Darüber hinaus steuert und harmonisiert er die Blutgerinnung.
Diopsidketten und Sterndiopside sind Steine mit großer Energie, welche auch ernsthafteste Krankheiten, wie z. B. Krebs, Leukämie und Tuberkulose unterstützen können.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Als Anhänger tragen, auf betroffene Stellen auflegen.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Er stärkt den Träger in der Lebenseinstellung und harmonisiert alle Probleme bis in die 
frühe Kindheit zurück gehend.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Diopside steigern die Intuition des Geistes und dringen durch die Stirn und das Herzchakra besonders gut in uns ein.
Sterndiopside verstärken die intuitive Kraft und sind Lichtbringer. Sie verschaffen uns mehr inneres Gleichgewicht und befreien uns von Hemmnissen und Belastungen, welche ihre Wurzeln in unserer frühesten Kindheit finden.
Mißhandlungen und falsches Verständnis elterlicherseits in den jüngsten Lebensjahren haben oftmals tiefe, schmerzhafte, seelische Wunden und Narben hinterlassen, welche unterbewußt sogar unser Leben bestimmen.
Während der Meditation erreichen wir mit dem Diopsid eine Öffnung bis in unsere früheste Kindheit und erhalten durch diesen Stein die Kraft, Blockaden zu erkennen und dadurch zu heilen, daß wir uns im Bewußtsein von diesen Hemmnissen lösen.
Diese Erkenntnis braucht jedoch Zeit, aber sie ist für unser zufriedenes Fortbestehen im Leben sehr wichtig.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Jungfrau

__________________________________________________

a

Pflege

Es empfiehlt sich, den Diopsid einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser zu reinigen und zu entladen.
Diopsidketten sollten in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden.
Diopside sind energiereiche Steine, welche nach dem Entladen für einige Stunden, auch an der heißesten Mittagssonne, aufgeladen werden sollten.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste