Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Mookait im Rübezahl Shop

    Mookait

 

Beschreibung

Farbe: hellgelb bis dunkel karminrot, z. T. auch weiß, beige
Vorkommen bekannt bislang nur in
Australien
Der Mookait ist ein gelb-roter Jaspis, der auch etwas Opal enthalten kann.
Da der Mookait mehr im Heilsteinbereich als im Schmuckbereich seine Anwendung findet, ist er nur relativ selten im gut sortierten Fachhandel erhältlich.
Man erhält ihn als Rohstein, Trommelstein, Handschmeichler, Anhänger und sehr selten als Kette oder Donuts. Der Preis liegt im gehobenen Bereich.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Für innere Ausgewogenheit, Aktivität, Kreativität, Vitalität,  (Abenteuerlust).
Man könnte ihn schon als Glücksstein bezeichnen.
Er gleicht die Polarität aus: Er schenkt Gelassenheit und Tatendrang, Entspannung/Erholung aber auch neue Eindrücke und erfüllende Erlebnisse.
Träge Menschen regt er zu Aktivität an, übereifrige holt er auf den Boden zurück.
Mookait hilft, sich ganz einzulassen: Auf die Menschen und die Landschaft. Er öffnet die Seele für feine Empfindungen und zeigt dass das Leben viele Erfahrungen bereithält, die wirklich bereichern können.
Mookait liebt die Freiheit, schätzt aber Freundschaft umso mehr.

Der Mookait hilft Ruhe zu bewahren und innere Sammlung zu erreichen.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Bis heute wird der Mookait als starker Heilstein geschätzt.
Er wirkt g
egen Entzündungen, Eiterungen, Akne.
Körperlich gibt er eine gesunde Vitalität und unterstützt die Blutreinigung und das gesamte Immunsystem. Mookait hilft bei Infektionen aller Art und kann auch bei Ekzemen, vereiterten Verletzungen, Pickeln und Akne und sogar bei Insektensticken hilfreich eingesetzt werden.

Er stärkt die Kraft und Vitalität des  ganzen Körpers.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Der Mookait wird auf die betroffenen Stellen aufgelegt oder kann getragen werden. Ein Heilwasser von Mookait hat sich sehr bewährt.

Er ist ein Stein, der langfristig einzusetzen ist.
Lässt man dem Mookait über Nacht zusammen mit einem Bergkristall, einem rotem Jaspis und einem Amethyst in Wasser ziehen, so erhält man ein Elixier, welches die Kräfte des Mookait besonders konzentriert.
Es empfiehlt sich, dieses regelmäßig morgens auf nüchternen Magen zu trinken oder zum Einreiben für die Haut zu verwenden.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Der Mookait ist ein Stein, weicher schon im alten China für Heilmittel verwendet wurde.
Diese Eigenschaften des eher unscheinbaren Steines wurden jedoch kaum überliefert und erst wieder mit der Entdeckung und Besiedelung Australiens in Erinnerung gerufen.
Die Ureinwohner Australiens bezeichneten den Mookait als geronnenes Blut der Erde.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der Mookait ist ein Stein für das Wurzelchakra, und die Chakras der Hände und Füße.
Er dringt am besten durch sanftes Massieren in die Seele ein und verschafft dort eine bessere Reinigung für Geist und Körper.
Die Kräfte des Mookait lassen sich mit Hilfe von rotem Jaspis, Amethyst oder Bergkristall zusätzlich verstärken.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Als harmonisch ausgleichender und sehr positiv ausgerichteter Stein ist er für Waagen gut geeignet.

__________________________________________________

a

Pflege

Da der Mookait ein unscheinbar kräftiger Stein ist, sollten Sie ihn regelmäßig nach dem Tragen unter fließendem, lauwarmem Wasser reinigen.
Setzen Sie den Mookait als Vorsorgestein und Heilstein z. B. bei Infektionen oder eitrigen Wunden ein, so sollten Sie ihn unbedingt täglich entladen.
Der Mookait soll einmal wöchentlich über Nacht an einer Bergkristall-Gruppe aufgeladen werden.
Sie laden jedoch den Mookait um ein vielfaches positiver auf, wenn Sie ihn zusammen mit einem roten Jaspis, Amethyst und einem Bergkristall in einem Glas mit klarem Wasser für zwei bis drei Stunden an die Sonne stellen.
Ketten sollten über Nacht in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinen gereinigt und entladen werden und anschließend an einer Bergkristall-Gruppe aufgeladen werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste