Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Nephrit im Rübezahl Shop

    Nephrit

 

Beschreibung

Farbe: Grün bis dunkelgrün, kaum durchscheinend, manchmal fleckig.
Man findet es in Alaska, Mexiko, Neuseeland, Sibirien und Turkestan.
Gibt es auch in blasseren gelblicheren Tönen aus der Schweiz

Der Name kommt aus dem grichischen:  "Lapis Nephriticus", was soviel bedeutet wie "Stein der Nieren".
Der Nephrit ist als Trommelstein, Handschmeichler, Anhänger, und selten als Kette oder Donuts erhältlich. Kauft man am besten nur beim vertrauten Fachhändler, da die Verwechslung mit Jade sehr groß ist.

Jade an sich wird schon seit dem Altertum zu Waffen, Kunst- und Gebrauchsgegenständen verarbeitet und von Chinesen und Japanern als kostbarster aller Steine geschätzt. Die schönsten aus Jade geschnittenen Ziergegenstände – Vasen, Schalen, Tafeln und Statuen, von denen viele heute Museumsstücke sind – stammen aus China.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Kühlt überhitzte Gemüter, gibt Sanftheit, ohne zu viel Nachgiebigkeit.
Für Ruhe, Harmonie, Kreativität. Gegen Hektik und Unruhe
.
Er schenkt Freude aus tiefster Seele; vermittelt friedvolle Gefühle und Harmonie, Ausgeglichenheit, Gelassenheit und  erfrischt das Gefühlsleben.
Er stärkt Mut und Ausdrucksfähigkeit und soll die
Liebesfähigkeit zurückgeben.
Er soll auch helfen, wenn aus psychischer Blockade eine Empfängnis nicht klappen will.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Er entsäuert, deshalb gut für Nieren, Blase, Herz, zur Entgiftung, gegen Gicht und Nierensteine.
Er wirkt besonders auf das Herz, die Thymusdrüse und die Nieren. Er unterstützt die Nieren, entgiftet und entwässert den Körper. 
Er kann das Wachstum von Nieren- und Gallensteinen stoppen. Er bewahrt in der Schwangerschaft vor Krampfanfällen und Schwangerschaftsnieren.
S
tärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an, unterstützt die Drüsenfunktion, bekämpft Infektionen, Gelbsucht und Fieber.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Sehr angenehm zu tragen.
Bei Kurzsichtigkeit oder Überanstrengung der Augen legt man Nephrit auf um eine Linderung zu erreichen.
Unter dem Kopfkissen schützt er vor Alpträumen und verhilft zu mehr Kreativität.
Sakral-Chakra bei Unfruchtbarkeit; Stirn-Chakra bei Migräne und Kopfschmerzen; Solar-Plexus bei Koliken, Magenschmerzen und Verdauungsbeschwerden.
Gut tut das Auflegen auf die schmerzende Stelle.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Er ist für seinen Träger ein Hoffnungssymbol, welches zu mehr Glück, Erfolg und Ansehen verhilft.  Er macht uns bewusst, ob die Beziehung die Liebe ist, welche wir suchen. In der Meditation kombiniert mit undurchsichtigen Farbsteinen erfahren wir die sanften Schwingungen dieses Steines besonders gut.
Wie auch bei der Jade gehen die Überlieferungen des Nephrit viele Tausend Jahre in die Menschheitsgeschichte zurück. Bei den indianischen Kulturen Mittelamerikas wurde der Nephrit häufig wegen seiner Spaltbarkeit zu einer Vielzahl von Schmuck und Ziergegenständen verarbeitet. Dort wurde er auch zum Schutzstein erkoren. Besonders die Majas verehrten diesen Stein und glaubten, dass er unverwundbar mache.
Im alten China wurde der Nephrit besonders in Herzform auf der Brust getragen, da dieses Amulett vor falscher Liebe und Liebeszauber schütze.
Im alten Griechenland wurden neben den schützenden Eigenschaften auch die heilenden Wirkungen des Nephrit erkannt.
Er
soll als Talisman vor Nierenleiden schützen, das Leben verlängern, Entbindungen erleichtern, vor Unfällen schützen, großen Kindersegen verleihen, im Glücksspiel Gewinnchancen mehren.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Wie jede Jade kann Nephrit für alle Chakren verwendet werden.
Am besten jedoch wirkt er auf den Nieren oder Herz-Chakra aufgelegt. Bei der Meditation empfiehlt sich, den Nephrit mit anderen undurchsichtigen Farbsteinen zu kombinieren. Dadurch erfährt man die sanften Schwingungen des Nephrit besonders tief.
Eine sehr starke Meditationsgrundlage ergibt sich, wenn man den Nephrit in Verbindung mit grüner Jade auf dem Herzchakra verwenden, oder in Verbindung mit violetter Jade auf die Stirn auflegt.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Fische, Waage, Krebs

__________________________________________________

a

Pflege

Wie bei der Jade sollte man den Nephrit auch erst dann reinigen, wenn er "darum bittet". Dann wird er in seiner Oberfläche trüb oder erwärmt sich während der Therapie kaum noch. Jetzt sollte man ihn unbedingt unter fließendem lauwarmem Wasser reinigen.
Im Gegensatz zur Jade kann man den Nephrit gerne für einige Stunden an der Nachmittagssonne aufladen.

Ein- bis zweimal im Monat unter fließendem Wasser entladen.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste