Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Onyx im Rübezahl Shop

    Onyx

 

Beschreibung

Farbe: schwarz, kaum durchsichtig,  mitunter durchzogen von weißen Lagen und Bändern
E
ine Varietät des Chalcedons.
Onyx ist trigonal, bildet jedoch keine sichtbaren Kristalle, sondern nur mikroskopisch kleine Fasern aus. Er erscheint daher in dichten, faserigen oder stalagtitischen Aggregaten sowie als Knollen, Spalten- und Mandelfüllungen im Gestein.
Er zeigt Wachsglanz bis Seidenglanz. Man
erhält den schwarzen Onyx als Trommelstein, Handschmeichler, Kugel, Pyramide, Kette, Anhänger, Donuts und phantasievollen Formen für Halsreifen und Lederband. Auf Echtheit ist besonders zu achten, sie ist an den klaren Chalzedonbändern schön zu erkennen.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Der Onyx steht für Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Der Onyx stellt eine größere Harmonie zwischen unserer Schale und dem Kern her und verleiht somit mehr Widerstandskraft, Stabilität und Lebensfreude. Dies überträgt sich auch auf unsere inneren Organe. Unsere Nerven werden nicht mehr so stark belastet und an den Nervenenden in Haut, Körper und Seele wird mehr Harmonie erreicht.
Melancholie, Depressionen und negative Einflüsse durch Erdstrahlen, böse Menschen oder schwarze Magie werden gelindert und verhindert.
Onyx stärkt zunächst das Ego, er gibt Festigkeit und Beständigkeit bis Verbissenheit. Er stärkt hervorragend die Konzentration. Vor allem bei Menschen, die sich leicht beeinflussen lassen, hilft er, ein gesundes Ego zu entwickeln und die eigenen Ideen und Vorstellungen im Auge zu behalten.
Onyx macht extrovertiert nüchtern und realistisch und schult das logisch-analytische Denken.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Der schwarze Onyx sorgt für eine gute und gleichmäßige Durchblutung. Er schärft unsere  Sinne und kräftigt das Immunsystem.
Onyx verbessert den Gehörsinn und heilt Erkrankungen des Innenohrs, lindert in manchen Fällen auch Hörgeräusche oder hilft bei Hörsturz. Auch Störungen des Gleichgewichtssinns werden durch Onyx gebessert.
Generell fördert er die Funktion motorischer und sensorischer Nerven und hilft damit auch bei Sehschwäche. Wie alle Chalcedone stärkt er das Immunsystem.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter. Onyx  wirkt nur langsam und sollte daher über längere Zeit direkt am Körper getragen werden.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Der schwarze Onyx gehörte zu den wichtigsten Schmuck- und Heilsteinen der Antike.
Von nahezu allen Völkern und besonders von den Indianern wurde er als Schutzstein gegen schwarze Magie, Zauberei, Hexerei und Pest verwendet. Geübten Zaubermeistern verlieh er sogar die Fähigkeit schwere Krankheiten und Katastrophen zu verhindern und sich unsichtbar zu machen.
Im Laufe der Jahrhunderte fand der Onyx, mehr als viele andere Steine, seine Verwendung in Schmuckstücken und als Heilstein. Wunden und Erkrankungen wurden vielfach mit Onyx geheilt.
Die Griechen verehrten den Onyx als treuen Diener in der Liebe und die Römer ehrten den schwarzen Onyx als allgemeinen Schutzstein.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der schwarze Onyx ist zwar kein Farbstein in dem Sinne, wie wir Farben kennen, er ist aber trotzdem ein sehr intensiv schwingender, lichtbringender Stein. Schwarzes Licht ist das Gegenteil von weißem Licht und dringt daher tief und energiereich bis in weit entlegene Teile unserer Seele ein.
Wir erreichen Stellen in uns, die wir noch nicht einmal als Belastung oder Blockade erkannt haben, welche jedoch für das Fortbestehen für unser Leben äußerst tief greifend und hemmend sein können.
Der schwarze Onyx ist ein Stein, welcher in der Meditation sehr vorsichtig angewendet werden sollte, da er für ungeübte Mediteure zum Strudel in ein schwarzes Loch führen kann. Es empfiehlt sich daher bei der Meditation mit dem Onyx langsam zu beginnen, und diesen immer in Verbindung mit Bergkristall oder anderen Farbsteinen zu verwenden. Seine Schwingungen werden hierdurch sanfter und in der Sprache für unsere Seele besser fühlbar.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Steinbock, 22. Dezember bis 20. Januar
Er ist aber noch besser für die Mars im Steinbock-Position, da er auch Kampfgeist repräsentiert. Will man jedoch Kampfgeist ausgleichen, brauch es besser den Sard-Onyx, die mehrfarbige Varietät.

__________________________________________________

a

Pflege

Es empfiehlt sich, den Onyx regelmäßig unter fließendem, lauwarmem Wasser zu reinigen. Ketten sollten über Nacht in einer trockenen Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen und gereinigt werden, danach den Onyx in einer Bergkristall-Gruppe aufladen.
Konrad von Magdeburg erkannte schon 1349: "Der schwarze Onyx erhalte seine ganze Kraft zurück, wenn man ihn über Nacht in die Erde oder einen Blumentopf lege."

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste