Zur Rübezahl Startseite

Zum Orangencalcit im Rübezahl Shop

    Orangencalcit

 

Beschreibung

Farbe: Dunkelorange bis gelborange, transparent
Der Calcit ist eines der häufigsten Mineralien, jedoch in den kräftig-orangenen Farben relativ selten. Man erhält diesen meist als Rohstein, Trommelstein, Anhänger, Handschmeichler, oder vorher in Essigsäure gewaschenen Handstein. Diese verlieren nach der Behandlung ihre scharfen Kanten und bekommen dadurch einen wunderbaren Glanz. Die Säurebehandlung dient nur der optischen Verschönerung. Auf das Innere des Steines wie auch auf seine Wirkungen nimmt diese Behandlung absolut keinen Einfluß. Desweiteren gibt es diesen Stein als Kette, Donuts und vielen phantasievollen Teilchen für Halsreifen und Lederband.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Aufgrund seiner kräftigen Farbe dringt der Orangencalcit als warnender Energiestein in uns ein. Durch seine beruhigende Wirkung unter dem Kopfkissen in der Nacht lindert er Alpträume und Mondsüchtigkeit. Tagsüber jedoch lässt uns der Orangencalcit hell und schnell reagieren, intuitiv Situationen erkennen und Intrigen abwehren.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Da dieser Stein aus nahezu reinem Calcium besteht, dem Bestandteil unserer Knochen und Zähne, soll dieser gerade für diese besonders gut sein. Heilwasser mit diesem Stein angesetzt soll bei allen möglichen Knochenleiden helfen. Auch bei Haarspliss, brüchigen Fingernägeln oder Karies wirkt er hilfreich.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Als Heilwasser, als Handschmeichler oder bei Knochenverletzung als Scheibe unter einem Pflaster.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Die indianischen Völker im alten Mexiko bezeichneten den Orangencalcit als brennenden Stein. Sie glaubten, dass dieser tagsüber soviel Sonnenkraft in sich speichere, dass er auch nachts nicht aufhöre zu leuchten. Die Indianer glaubten, dass durch den Besitz eines solchen Calcits die bösen Geister nicht an sie heran kämen, da diese in der Nacht ihr Unwesen treiben, und der sonnenfarbene Orangencalcit aufgrund seiner Leuchtkraft es niemals Nacht werden lassen würde.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der Orangencalcit ist ein besonders kräftiger Stein für das Milzchakra mit Tendenz zum Solarplexus. Kräftig orangene durchscheinende Stücke sollten stets alleine verwendet werden, da diese sehr energiereich sind. Nach dem Auflegen auf das Chakra sowie auch auf Handrücken und Knie verschaffen diese uns schnell eine wohltuende pulsierende Wirkung.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Zwilling, 21. Mai bis 21. Juni

__________________________________________________

a

Pflege

Der Orangencalcit sollte regelmäßig einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser entladen werden und danach an einer Bergkristall-Gruppe aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht in einer trockenen Schale mit Hämatit- und Bergkristall-Trommelsteinen entladen werden. Gleichzeitig lädt sich hierbei der Orangencalcit am Bergkristall wieder neu auf.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste