Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Sarder im Rübezahl Shop

    Sarder

 

Beschreibung

Farbe: Rötlich brauner Stein mit unregelmäßigen Schattierungen.
Sarder sind als Rohsteine, Trommelsteine, Handschmeichler, Anhänger, Kugeln, Pyramiden, Obelisken und selten als Ketten oder Donuts erhältlich.
Sarder ist ein brauner Carneol, Sardonyx sollte strenggenommen schwarz, weiß und braun enthalten. Manchmal enthält er feine blaue Streifen, das ist dann Chalzedon. Sardonyx ist ein Hildegardstein.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

In den psychischen Eigenschaften liegt die Verwandtschaft des Sarder zum Sardonyx sehr nahe. Er festigt ebenfalls die Beziehung in der Partnerschaft und in der Freundschaft. Er schärft den Verstand und die Sinne gegenüber falschen Freunden und gespielter Liebe. Der Sarder beschenkt seinen Träger mit reiner und häufig selbstloser Kraft. Er ist daher ein Stein, welcher egozentrische, fanatische und egoistische Menschen offener und emanzipierter den Mitmenschen gegenüber macht.
Er verstärkt die Konzentration, die Vorstellungskraft, er macht Abstraktes sinnlich. Man kann sich sammeln, um sich seiner Wünsche und Absichten klar zu werden, diese besser zum Ausdruck bringen und gegebenenfalls auch durchsetzen. Er ist ein wichtiger Heilstein für die Ohren. Sardonyx verkörpert die Gewissenhaftigkeit und Selbstkontrolle, die Disziplin und Ausdauer des Steinbock-Mars. Er verbessert das Konzentrationsvermögen und hilft sich zu sammeln, um in sehr kurzer Zeit Höchstleistungen zu vollbringen. Ansonsten hilft er besser mit den eigenen Kräften hauszuhalten. Dadurch umgeht er die Gefahr der chronischen Erschöpfung, in der der Widder-Mars steht, weil er sich ständig überfordert und zuwenig auf die Signale seines Körpers achtet. Unbeugsam und etwas verknöchert gilt er zuweilen als Prinzipienreiter. Hier vermag Sardonyx körperliche Ausdrucksformen wie Kniebeschwerden und Ohrenleiden zu lindern, auf der psychischen Ebene vermittelt er Weisheit, die Toleranzgrenzen früher zu beachten und zu respektieren. Er gibt tiefes Verständnis, Wahrheitsliebe und stärkt das Prinzip der Treue.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Der Sarder soll  besonders bei allen Entzündungen helfen, die sich am Bindegewebe, dem Darm oder dem Gehirn ansiedeln. Er ist ein Blutstärkender Stein und soll Behandlungen bei Durchfall, Fieber, Erbrechen unterstützen.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Als Heilwasser regelmäßig getrunken, soll Sarder Leber und Galle harmonisieren .

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Schon von den Griechen und Römern wurde der Sarder als Stein des Feuers, der Inspiration und der Leidenschaft verehrt und nach der Stadt Sardes in Kleinasien benannt. Er wurde jedoch weniger als Schmuckstein sondern mehr als Kultstein und Heilstein geschätzt. Die heilenden Kräfte des Sarder wurden auch von Hildegard von Bingen erkannt und überliefert. Sie zählte diesen zu ihren stärksten Grund- und Heilsteinen.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der Sarder eignet sich für die Meditation gut zum Auflegen auf das Sexual- oder Milzchakra. Wir erreichen dadurch mehr Verstand und stärken mit dem Sarder ganz besonders unsere geistige und körperliche Ausstrahlung gegenüber uns und unseren Mitmenschen. Der Sarder ist ein Wärmebringender Freundschaftsstein, welcher in uns die Verhältnisse gegenüber Mann, Frau, Freund oder Freundin klärt und bindungsfähiger macht.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Keinem besonderem Sternzeichen zugeordnet.

__________________________________________________

a

Pflege

Diesen Stein einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser reinigen und entladen. Farbige Veränderungen dieses kräftigen Heilsteins sollten unbedingt behoben werden mittels einer Entladung über Nacht in einer Schale mit Wasser und Hämatit-Trommelsteinen.  Beim Sarder sollte man nicht mit Sonnenlicht sparen. Wie der Sardonyx liebt auch der Sarder das regelmäßige und häufige Aufladen an der heißen Mittagssonne. Ketten sollten über Nacht in einer trockenen Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden. Danach sollten sie unbedingt für mehrere Stunden an die Sonne zum Aufladen gelegt werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste