Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Sonnenstein im Rübezahl Shop

    Sonnenstein

 

Beschreibung

Farbe: Rotbraun durchscheinend mit irisierenden Einschlüssen.
Sonnensteine sind nur sehr selten im gehobenen Fachhandel erhältlich. Es gibt sie als Rohsteine, Trommelsteine, Handschmeichler, Anhänger und sehr selten als Kette. Dieser Sonnenstein ist, wie bereits erwähnt, nicht mit dem Goldfluß- oder Aventurin-Sonnenstein zu verwechseln. Sonnenstein wird in Indien, Madagaskar, Rußland und Norwegen gefunden.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Der Sonnenstein ist ein erhellender Herzensstein. Er wirkt nicht nur gegen Niedergeschlagenheit, sondern stärkt auch Menschen, die sich geistig schwach und angeschlagen fühlen. Der Sonnenstein gibt ein wahrhaft sonniges Gemüt, nichts kann seinen Frohsinn trüben, seine gute Laune ist unerschütterlich. Er ist gutherzig und optimistisch. Dabei ist er jedoch nicht zimperlich, wenn es darum geht, was loszumachen. Er steckt voller Tatendrang und kann sich für vieles begeistern. Er kann sich freuen wie ein Kind. Manchmal ist er jedoch einfach nur zufrieden mit sich  und der Welt und  begnügt sich damit, dass alles einfach in Ordnung ist wie es ist. Der Sonnenstein ist von gut von Mann und Frau zu tragen, er baut auf einem gesunden Selbstwertgefühl auf und bringt das eigene Licht zum Leuchten. Er gibt selbstsicheres Auftreten, weil er mit sich selbst zufrieden ist. Diese Zufriedenheit wirkt schon von alleine attraktiv, und das besonders auf intelligente, aber unkomplizierte Menschen. Sonnenstein entwickelt ein waches Interesse an der Umwelt, genährt von Optimismus und Tatendrang, ohne seine Mitte zu verlieren. Keine Frage, dass eine so positive Ausstrahlung auch Glück anzieht. Was will an mehr?

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Der Sonnenstein ist durch seine wärmenden Eigenschaften ein guter Helfer bei allen Störungen des Bewegungsapparates. Gelenkprobleme und Knochenleiden werden mit dem Sonnenstein gemildert, die Gesamtdurchblutung gefördert.
Sind Lungen und Bronchien dauerhaft belastet, entwickelt sich leicht chronisches Asthma. In diesem Fall ist der Griff zum Sonnenstein kein falscher.

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Sonnenstein wurde durch seinen goldenen Glanz dem griechischen Sonnengott Helios gewidmet. Die Griechen glaubten, dass der Sonnenstein die Erde vor Unheil bewahre und die Sonne fest auf ihrer Bahn halte. "Der Sonnengott Helios bediente sich dem Sonnenstein, um sicher mit seinem, durch vier Feuerschnaubenden Rossen bespannten Wagen, von Osten über den Himmel in das westlich liegende Abendland zu gelangen." Der Sonnenstein gilt daher seit den Griechen als Schutzstein und begehrter Heilstein.

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Der Sonnenstein entfaltet für die Meditation seine besten Kräfte durch Auflegen auf unser Milzchakra. Er dringt aber auch durch das Wurzelchakra sehr sanft in uns ein. Sonnensteine sind Lichtbringende Steine, die uns während der Meditation auf eine höhere Ebene des geistigen Bewusstseins befördern. Sie vermitteln uns beispielsweise mehr Wohlbefinden, Zuversicht und Lebendigkeit. Sonnensteine sind aber auch hervorragende Steine, um uns bei der Lösung und Befreiung von angesammelten Energieblockaden helfen. Sie hüllen uns in einen schützenden Mantel aus Licht und fördern unsere Bereitschaft zu mehr kreativem Einsatz.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Keinem besonderem Sternzeichen zugeordnet.

__________________________________________________

a

Pflege

Der Sonnenstein sollte einmal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser gereinigt und entladen werden. Sonnensteine sollten unbedingt einmal im Monat für mehrere Stunde an der direkten Sonne aufgeladen werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste