Zurück zur Steineliste A-Z

Zum Tigerauge im Rübezahl Shop

    Tigerauge

 

Beschreibung

Farbe: Goldig, seidig schimmernder Glanz
Tigerauge ist das Verwitterungsprodukt des Falkenauges. Es entsteht, wenn die monoklinen Krokydolithfasern zu Brauneisen oxidieren. Tigerauge ist erhältlich als Rohstein, Trommelstein, Handschmeichler, Kugel, Pyramide, Kette, Anhänger, Donuts und vielen phantasievollen Formen für Halsreifen und Lederband.

__________________________________________________

a

Psychische Wirkung

Das Tigerauge verleiht mehr Sicherheit und ein natürliches Misstrauen im Umgang mit finanziellen Angelegenheiten. Es verleiht Kraft bei Kaufabschlüssen und fordert aber auch wenn nötig eine Bedenkzeit. Das "über den Tisch ziehen" ist mit Menschen, welche Tigerauge als Schutzstein bei sich tragen, kaum mehr möglich. Tigerauge verleiht seinem Träger aber auch mehr familiäre Wärme, Geborgenheit und Ausgeglichenheit und steigert ganz besonders bei Kindern Aufnahmefähigkeit, Aufmerksamkeit und Lernbereitschaft. Materielles Imponiergehabe, welches häufig Menschen in einen moralischen Strudel treibt, kann mit Tigerauge wieder regeneriert werden. Hierunter fallen z. B., dass sich Menschen nur gut fühlen, wenn Sie die teuerste Kleidung und andere Luxus-Marken-Produkte besitzen. Bei Prüfungen, schulischen Aufgaben oder Führerscheinprüfungen empfiehlt es sich, Tigerauge zur Aktivierung der Denkfähigkeit und als Konzentrationsstein bei sich zu tragen. Bei Denkarbeit immer bei sich tragen, bei Prüfungen in Schule und Beruf vor sich aufstellen.

__________________________________________________

a

Körperliche Wirkung

Tigerauge ist ein kräftiger Heilstein und soll die Knochen und Gelenke stärken, Atemnot und Asthma lindern. Tigerauge kräftigt die Leber, wirkt antibakteriell, hilft bei Erkältungen und ist Blasen- und Darmreinigend.
Schmerzen des Bewegungsapparates lassen nach, Gelenke, Rücken und Knochen werden gestärkt und langsam regeneriert. 

__________________________________________________

a

Beispiele für Anwendung

Für alle gängigen Anwendungsarten geeignet. So z.B. auf ausgesuchte Stellen auflegen oder längere Zeit als Schmuck in Wunschform am Körper tragen. Edelsteinwasser aus diesem Stein hergestellt gibt die Aspekte sehr gut an uns weiter.

__________________________________________________

a

Zugesprochene magische Eigenschaften

Die Überlieferungen des Tigerauges reichen sehr weit in die Geschichte zurück. "So ehrten die Araber und die Griechen das Tigerauge als Stein, welcher seinem Träger lustig mache und ihm die Sinne schärfe. Er bewahre vor kriminellen Einflüssen, stärke Freundschaften und bewahre vor falschen Freunden." Als Schutz- und Heilstein erfreut sich Tigerauge auch heute noch zunehmender Beliebtheit.
Er gilt als Amulett gegen den bösen Blick

__________________________________________________

a

Chakrazuordnung

Tigerauge entfaltet seine kräftigen Schwingungen für die Meditation am besten durch das Auflegen auf das Sonnengeflecht oder den Solarplexus. Er dringt sehr tief in uns ein und harmonisiert unsere Bedürfnisse. Er ordnet aber auch unsere Gedanken und Wünsche und verhilft uns aus Situationen, welche uns in ein bestimmtes Klischee drücken sollen. Minderwertigkeitsgefühle und Geltungswahn, welche sich häufig in unbezahlbarem Luxus ausleben, den man finanziell kaum verkraftet, können mit Hilfe vom Tigerauge wieder in mehr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl verwandelt werden. Tigerauge bereitet einen individuellen und selbständigeren Lebensweg.

__________________________________________________

a

Sternzeichenzuordnung

Zwillinge, Jungfrau, Löwe, Schütze

__________________________________________________

a

Pflege

Tigerauge sollte ein bis zweimal im Monat unter fließendem, lauwarmem Wasser entladen und gereinigt werden. Nach dem Entladen empfiehlt es sich, Tigerauge für zwei bis drei Stunden an der Sonne, oder einer Bergkristall-Gruppe, aufzuladen. Ketten sollten ein bis zweimal im Monat über Nacht in einer trockenen Schale mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden.

© by RÜBEZAHL.
    Alle Texte & Bilder der gesamten Homepage sind urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form verwendet werden

zurück zur Steinliste